Finest-Fusion-Quartett B3

Die Freiheit des Jazz trifft auf die Energie des Rock

Den Kern dieses perfekt eingespielten Fusion-Quartetts bilden zwei große „unbekannte Bekannte“ der Musikszene: Der Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim und der Gitarrist und Sänger Ron Spielman. Ihre Namen sind nicht jedem ein Begriff, aber praktisch jeder hat schon in irgendeiner Form von ihnen gehört:Andreas Hommelsheim arbeitete u.a. Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Smudo, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper und Jennifer Rush. Und Ron Spielmann u.a. mit Flo Mega, Stevie Wonder, Bob Geldof, Chick Corea.


Voller Spielfreude zelebrieren B3 ihren kurzweiligen Mix aus Jazz, Rock, Funk und Blues - und nehmen sich die Freiheit, genau das zu tun, wofür ihr Musikerherz schlägt. Leidenschaftlich, unwiderstehlich und packend!

Ins Bein gehende Fusion-Grooves, scharfe Gitarrensoli und muskulöse Drums“ (Jazz thing) „Blues-dramatische Instrumental-Stories“ (Hifi & Records)“

Es lebe der entstaubte Jazz-Rock!“ (Concerto)

Funkige Soulgroover und jazzige Fusionsounds“ (Good Times)

Souveräner Trip durch Soul-Rock und Rock-Jazz“ (AUDIO)

Mehr: b3-berlin.com

zurück
Kartentelefon : +49-0331-972302 | Online: www.theaterschiff-potsdam.com | CMS by STAPIS GmbH